Montag, 21. Dezember 2009

... Kindergärtnerinnen im Glück - oder so ...

Wie jedes Jahr überlegen sich die Gnädige Frau (meine Tochter) und ich WAS wir den Kindergärtnerinnen als kleines Weichnachtsgoodie geben.
Heuer hat sie gemeint es sollen die Tilda Bären sein, einer darf ein Bär bleiben, einer MUSS ein Schweinchen werden + der andere SOLL ein Rudolph sein.
Die Aufgabe hat mir eine schlaflose Nacht beschert + am Morgen siehe da die Idee war auch im Kopf.
So sehen die 3 "Mannen" nun aus + die Kindergärtnerinnen WAREN im Glück, jede ein Packerl nach ihrem Sammelgeschmack. Meine Gnädige Frau ist doch die BESTE.
Tildanische Grüsse
Ilse - Isihasi

Kommentare:

  1. Toll liebe Ilse!!! Das Schweini öf öf und den Rudof hast du auch gut getroffen, na man muss doch den Fräuleins die Wüsche erfüllen oder!

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Ruth

    AntwortenLöschen
  2. was für eine geniale idee.. ein redi ein schweini und ein bärli.. cool

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Problem hast du perfekt gelöst, großes Kompliment.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  4. Absolut genial deine Idee, mit den kleinen Abwandlungn gleich andere Viecher zu machen.... bin begeistert und sag: BRAVO !!
    frohes werkeln und ein lieber Gruss, Kathrin

    AntwortenLöschen