Dienstag, 22. September 2009

... wieder eine "erledigt"...


Gestern kam der Anruf vom Techniker - meine heiß geliebte Nähmaschine (2,5 Jahre alt) hat- wiedermal eine - einen fatalen Motorschaden + kann nichtmehr repagebiert werden.
Ich mußte erstmal für einen Tag den Kopf in den Sand stecken + ganz viel Trauer tragen.
Nun bin ich am überlegen, ob ich mir übergangsweise eine Billigmaschine kaufen werde + für die "echt gute Maschine" anspare, oder ob ich gleich in die Vollen gehe + mein Erspartes anknabbere + eine teurere Maschine kaufe.
Die "gute" wird dann bis zum nächsten Motorschaden warten müssen, der kommt sicher, denn der letzte war vor 2,5 Jahren.
Ich kann das echt, 'ne Nähma killen ;o((((
Traurige Grüsse
Ilse


Kommentare:

  1. au waia...ich drück Dich mal...
    Aber diese Entscheidung kann Dir niemand amnehmen...aber der BILLIGE KAUF...ist meistens IMMER DER TEURE...
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. oh mann kopf hoch.. irgendeine maschine wird es geben die dir gewachsen ist..

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,.....ich würde dir von ner "billigen" abraten,.....ich hatte die von Aldi und das war die reinste Katastrophe!!!
    Vielleicht kannst du bei einem Händler Ratenzahlung vereinbaren!?
    Auf jeden fall den Kopf nicht hängen lassen!!
    ganz liebe Grüße
    karla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Isihasi! Na du bist mir eine... Kauf dir doch bei e.ay eine gute gebrauchte Nähmaschine.

    Ich habe noch meine von der Konfirmation (ca. 28 Jahre her), die war zwar im Sommer mal kaputt, aber mit 20,00 EUR wieder fit.

    Die gleiche Maschine hab ich meinen 2 Töchtern gekauft, eben bei e.ay zum Spottpreis von 25,00 EUR.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ilse gerade eben gelesen.
    Falls Du eine Nähmaschine suchst ich habe noch eine Übrig Du müsstest halt die Paketgebühren übernehmen. Die Maschine ist von Tchibo und eigentlich nur ausgepackt worden sonst nix.
    Genäht habe ich nie mit ihr.
    Falls Du Interesse hast mail doch einfach

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen